Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns ein großes Anliegen.

Vertraulichkeit
Wir unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Alle von Ihnen mitgeteilten Informationen blieben streng vertraulich, sofern Sie uns nicht um Rücksprache mit Dritten gebeten und Ihr schriftliches Einverständnis dazu gegeben haben (Schweigepflichtentbindung) oder gesetzliche Regelungen anderes vorschreiben. Eine einmal erteilte Schweigepflichtentbindung bezieht sich immer nur auf eine bestimmte Person oder Institution und kann jederzeit schriftlich widerrufen werden.

Anonymität
Sie können unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Sofern innerhalb unserer Webseiten die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

Wir erheben allerdings statistische Daten über die Häufigkeit der Besuche auf unseren Webseiten. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch uns zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können jedoch hier jede statistische Erfassung Ihrer Besuche auf unserer Seite deaktivieren.
Wir verzichten bewusst auf Tracking-Systeme von Drittanbietern wie Google Analytics (einen Webanalysedienst welcher google ermöglicht, Ihr Surfverhalten zu analysieren und die Informationen auf einem Server in den USA speichert und unter bestimmten Umständen auch an Dritte weitergibt).

Datenübermittlung
Daten, die Sie in Fragebögen auf unserer Seite eintragen, werden grundsätzlich über eine gesicherte Verbindung übertragen (https/SSL-Verschlüsselung). Sie erkennen dies an dem blauen Symbol vor der Internetadresse in Ihrem Browser. Sofern eine Weiterleitung dieser Daten per email stattfindet, ist auch diese mittels SSL oder TLS gesichert. Die vorübergehende Speicherung auf dem Webserver geschieht jedoch unverschlüsselt.
Durch die Eingabe Ihrer Daten erklären Sie sich mit der Bearbeitung in der zuvor beschriebenen Art und Weise einverstanden.

Telefonverbindungen
Sofern Sie ein SRTP-fähiges VoIP-Endgerät/Softphone verwenden und Ihr ISP diese Funktion unterstützt, können Sie die Telefongespräche mit uns verschlüsseln. Diese können dann nur noch mit erheblichem technischen Aufwand von dritten mitgehört werden. Andernfalls ist das Risiko des Abhörens immer gegeben.

eMail-Sicherheit

Daten, die Sie per eMail versenden, sind nicht sicherer als eine Postkarte!

Alle gesendeten Informationen können daher unter Umständen während der Übermittlung von unberechtigten Dritten eingesehen werden. Sie sollten daher keine Kennwörter, Kreditkartennummern oder andere Informationen versenden, die Sie geheim halten wollen.

Wenn Sie uns vertrauliche Informationen per eMail übermitteln wollen, so erwarten wir, dass Sie diese verschlüsseln. Sollten wir unverschlüsselte eMails von Ihnen erhalten, so gehen wir davon aus, dass wir auch zum unverschlüsselten Antworten berechtigt sind.
Andernfalls signieren und verschlüsseln Sie bitte Ihre email mittels S/MIME oder GnuPG.

Unser Service: Erhalten Sie kostenlos Ihr persönliches Sicherheits-Zertifikat!

Unser aktuelles Zertifikat erhalten Sie auf Anfrage per email

Anleitungen zum Installieren und Arbeiten mit S/MIME-Zertifikaten finden Sie hier:

Nutzung unserer Daten
Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie eMail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet.
Rechtliche Schritte gegen die Versender von so genannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Hacking
Jede Form von Einbruchs- oder Manipulations-Versuchen, Flooding, Spaming etc. wird zur Anzeige gebracht. In diesem Fall werden alle über Sie erhebbaren Daten (IP-Adresse, Name Ihres Providers, geographische Lokalisierung, Datum, Uhrzeit, Portadressen, access-logs, etc.) abgefragt, gespeichert und an die Ermittlungsbehörden weitergegeben.