1. Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden "AGB" genannt) legen die Bedingungen und Regeln fest, unter denen eine Nutzung unserer Leistungen erfolgen kann. Dritte, deren Angebote oder Leistungen in unsere Webseite eingebunden sind, oder mit denen Kooperationsverträge bestehen werden im Folgenden "Vertragspartner" genannt.
Diese AGB gelten für alle Dienstleistungen der AD(H)S-Hilfe von Martin Gecks, sowie alle zugehöringen Webseiten.
Martin Gecks ist es gestattet, diese AGB jederzeit zu ändern.

2. Gegenstand der Bedingungen
Die Kosten für unsere Angebote werden sofern nicht angegeben individuell verhandlet und vertraglich geregelt.
Wir weisen darauf hin, dass bei Angeboten dritter, auch wenn diese über unsere Internetseiten angeboten werden, ein Vertrag nicht mit uns, sondern mit dem jeweiligen Anbieter zustande kommt. In diesen Fällen gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen dieses Anbieters. Martin Gecks stellt die von den Vertragspartnern bereitgestellten Daten und/oder Informationen nur zur Verfügung, soweit diese Daten und/oder Informationen nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder diese AGB verstoßen.
Martin Gecks ist jederzeit berechtigt, die angebotenen Dienstleistungen ganz oder teilweise einzustellen.

3. Verantwortlichkeit
Martin Gecks erklärt ausdrücklich, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der Websiten technisch nicht zu realisieren ist. Martin Gecks bemüht sich jedoch, die Webseiten möglichst konstant verfügbar zu halten. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht in unserem Machtbereich stehen (wie z. B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Dienste auf unseren Webseiten führen. In diesem Fall ist jegliche Haftung ausgeschlossen.
Wir übernehmen keinerlei Haftung für Inhalte und Angebote dritter, welche über unsere Seiten veröffentlciht werden.

4. Inhalte
Die Inhalte auf diesen Webseiten werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Gleichwohl übernehmen wir keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller, immaterieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen oder Daten ohne vorherige Ankündigung sind vorbehalten.

5. Rechte an Inhalten
Wir sind bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Daten (Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte) zu beachten, selbst erstellte Daten zu nutzen oder auf lizenzfreie Daten zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannte und ggf. durch Dritte geschützte Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.
Das Copyright für veröffentlichte, von uns selbst erstellte Daten bleibt allein bei uns. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Daten in anderen Medien ist ohne ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Das Herunterladen und Speichern oder Ausdrucken einzelner Seiten und/oder Teilbereiche unserer Webseiten für den privaten Gebrauch ist gestattet. Das vollständige oder teilweise Reproduzieren, Verbreiten, Übermitteln (elektronisch oder auf andere Weise), Modifizieren oder Benutzen dieser Website für öffentliche oder kommerzielle Zwecke hingegen ist ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung strikt untersagt.
"Indigo-Hilfe" und "ADS-Hilfe" sind Markennamen von Martin Gecks und sind urheberrechtlich geschützt.

6. Vorträge und Seminare
Inhalt und Umfang der einzelnen Vorträge und Seminare ergeben sich aus den jeweiligen separaten Leistungsbeschreibungen. Der Anbieter ermöglicht es sowohl Klienten mit privaten, als auch mit geschäftlichen Interessen, an seinen Vorträgen und Seminaren teilzunehmen.
Die Teilnahmebedingungen für die Vorträge und Seminare sind in den jeweiligen Leistungsbeschreibungen aufgeführt. Soweit dort nicht anders lautend sollte der Teilnehmer sich bis spätestes 48h vor Beginn des Seminars angemeldet oder seine Teilnahme auf den üblichen Kommunikationswegen bekundet haben. Die Teilnahme an den Vorträgen und Seminaren erfordert keine besonderen physischen oder psychischen Voraussetzungen des Teilnehmers. Die Teilnahme an den Vorträgen und Seminaren ist stets freiwillig und liegt im persönlichen Ermessenspielraum des Teilnehmers. Die Teilnahme von Minderjährigen an Seminaren ohne Zustimmung oder Anwesenheit der Erziehungsberechtigten ist ausgeschlossen.
Die Veranstaltungstermine zu den Vorträgen und Seminaren sind in sofern unverbindlich, als dass sie jederzeit vom Anbieter geändert werden können, falls er dieses als notwendig erachtet. Terminänderungen können zur besseren Kapazitätenauslastung, aus persönlichen oder anderen unvorhersehbaren Gründen vorgenommen werden. Der Anbieter ist jedoch stets bemüht die in den Leistungsbeschreibungen der Seminare und Beratungen angegebenen Terminen einzuhalten. Ausfall oder Verlegung von Terminen berechtigen nicht zu Schadensersatz, sofern nicht schriftlich anders vereinbart.
Die jeweils gültigen Preise für Seminare: Der Anbieter ist berechtigt, die publizierten Preise jederzeit zu ändern. Die Preisänderungen treten unmittelbar nach ihrem Aufschalten auf der Website oder spätestens bei der Erneuerung der Bestellung oder einer Neubestellung der Dienstleistung in Kraft.
Alle angegebenen Preise für Seminare und Beratungen verstehen sich inklusive Umsatzsteuer (§ 19 UStG), soweit nicht anders angegeben.
Der Vertragsabschluss kommt mit Übermittlung des Teilnahmewunsches auf den üblichen Kommunikationswegen oder Eintrag in das Buchungssystem auf einer der Webseiten von Martin Gecks zu Stande.
Zahlungskonditionen: Für alle Seminare gilt grundsätzlich Vorauszahlung durch Vorkasse (Barzahlung oder Banküberweisung). Barzahlung am Veranstaltungstag wird nur in Ausnahmefällen angenommen.
Sobald die Zahlung beim Anbieter eingetroffen ist, wird eine Teilnahmebestätigung per E-Mail an den Kunden gesendet. Damit wird ein Anspruch auf Teilnahme bei diesem Seminar erworben. Bei nicht erfolgter Zahlung durch den Klienten behält sich der Anbieter vor, dem fehlbaren Klienten keinen Anspruch auf ein Seminar zuzugestehen.
Rechnung/Quittung: Bei Vorabüberweisung erfolgt nach Zahlungseingang ein Versand der Rechnung/Quitung im PDF-Format per eMail zusammen mit der Teilnahmebestätigung. Ein Versand der Rechnung/Quittung per Post wird nur auf Anfrage durchgeführt.
Bei Barzahlung wird auf Wunsch vor Ort eine Quittung ausgehändigt.
Widerrufsbelehrung: Der Klient hat bis zum offiziellen Anmeldeschluss des Vortrages bzw. Seminars die Möglichkeit ohne Angabe von Gründen seine Teilnahme zur stornieren, sofern in der Seminarbeschreibung nicht anders geregelt. Bereits getätigte Zahlungen werden vom Anbieter zurück erstattet. Bei Nichteinhaltung der Frist kann der Anbieter nach eigenem Ermessen über eine etwaige Erstattung entscheiden.
Haftung: Alle Informationen und Anregungen sind sorgfältig recherchiert. Dennoch obliegt es der Eigenverantwortung aller Klienten zu entscheiden, ob oder inwieweit die Informationen für sie selbst zutreffen und ob/inwiefern er/sie die Informationen und Anregungen nutzen will. Wir übernehmen keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller, immaterieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

7. Reisen
Martin Gecks ist kein Reiseveranstalter im rechtlichen Sinne, sondern tritt gegenüber den Teilnehmern als Vermittler und Reiseleiter auf. Ein Vertragsschluss kommt immer nur mit dem jeweiligen Reiseveranstalter zu Stande. Die Vertragsbedingungen unterliegen dem jeweiligen Vertragswerk sowie den AGB des Reiseveranstalters.
Eine Platzreservierung ist durch Buchung auf einer der Webseiten von Martin Gecks möglich, stellt jedoch keinen Rechtsanspruch auf eine Teilnahme dar und berechtigt nicht zu Schadenersatz. Die Buchung ist erst nach schriftlicher Bestätigung des Reiseveranstalters gültig.

8. Beratung und Behandlung
Der Vertragsschluss kommt durch Vereinbarung eines Termines auf den üblichen Kommunikationswegen zu Stande.
Die Preise für die Beratung/Behandlung werden individuell vereinbart und können jederzeit geändert werden. Sie verstehen sich einschließlich Umsatzsteuer (§ 19 UStG), sofern nicht anders angegeben.
Die Bezahlung erfolgt vorzugsweise nach Ende der Berattungs-/Behandlungssitzung in Bar. Auf Wunsch wird vor Ort eine Quittung ausgehändigt. Andernfalls erfolgt eine monatliche Rechnungsstellung, welche sofort zur Zahlung fällig ist.
Die Kosten der Beratung werden nicht von den Krankenkassen erstattet.
Widerrufsbelehrung: Der Klient hat bis 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin die Möglichkeit ohne Angabe von Gründen seine Teilnahme zu verschieben oder abzusagen. Bei Nichteinhaltung der Frist steht Martin Gecks eine Ausfallsentschädigung in Höhe der vollen Beratungs- bzw. Behandlungskosten zu.
Haftung:
Unsere Beratung ist als Hilfe zur Selbsthilfe zu verstehen und dient nicht dazu nach schulmedizinischen Gesichtspunkten zu diagnostizieren und/oder zu therapieren. Dies beinhaltet auch, dass keine Empfehlungen für das Absetzen oder Einnehmen von Medikamenten abgegeben werden.
Alle Informationen und Anregungen sind sorgfältig recherchiert. Dennoch obliegt es der Eigenverantwortung aller Klienten zu entscheiden, ob oder inwieweit die Informationen für sie selbst zutreffen und ob/inwiefern er/sie die Informationen und Anregungen nutzen will. Wir übernehmen keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller, immaterieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

9. Mahnverfahren
Wird eine Rechnung nicht innerhalb des vereinbarten Zahlungszeitraumes beglichen, so fallen 10,- € Mahngebühr pro erstellter Mahnung an. Die Einleitung eines gerichtlichen Mahnverfahrens bleibt vorbehalten.

10. Heilungsausagen
Der Inhalt dieser Seiten ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Aus unseren Ausführungen und Beratungen kann nicht abgeleitet werden, dass Linderung/Verbesserung garantiert oder versprochen wird. Die dargebotenen Informationen, Neurofeedbacktraining, die Magnified Healing®-Methode sowie andere von uns durchgeführte Beratungen und Behandlungen stellen in keiner Weise Ersatz für Beratungen oder Behandlungen durch einen ausgebildeten Arzt oder Heilpraktiker dar.
Der Inhalt dieser Seiten sowie unserer Beratung darf und kann nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden.
Wir erheben keinen Anspruch dass nur unsere Ansätze und Methoden einem Menschen helfen können.

11. Datenschutz
Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen in der jeweils aktuellsten Form, wie auf http://www.ads-hilfe.org/datenschutz veröffentlicht.

12. Links
Martin Gecks distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten verlinkter Seiten oder Grafiken und macht sich diese keinesfalls zu eigen. Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte extern verlinkter Seiten haben und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.
Wir haben keinen Einfluss darauf, dass die Betreiber der verlinkten Seiten die Datenschutzbestimmungen einhalten.
Verstöße gegen geltendes Recht, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die guten Sitten, die Martin Gecks bekannt werden, haben die sofortige Löschung von Links, Texten, Fotos, Grafiken oder ähnlichem zur Folge.

13. Freistellung
Jeder Vertrgspartner stellt Martin Gecks hiermit von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen, die sich aus Schäden wegen übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten durch andere Vertragspartner oder Besucher der Webseiten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen, wegen der Verletzung von Immaterialgütern- oder sonstigen Rechten ergeben frei. Ferner stellt jeder Vertragspartner Martin Gecks von jeder Haftung und allen Ansprüchen und Kosten frei, die sich aus einem Verstoß gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben.

14. Hinweis für Abmahnversuche
Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!
Sollten Inhalte dieser Internetsite geltendem Recht nicht entsprechen, so hat eine vorherige Kontaktaufnahme zu erfolgen. Zu Recht beanstandete Inhalte werden dann umgehend geändert.
Ohne vorherige Kontaktaufnahme verursachte Kosten, werden zurückweisen. Das Recht einer Gegenklage wegen Verletzung gesetzlicher Bestimmungen bleibt vorbehlaten.

15. Gerichtsstand / anwendbares Recht
Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Gerichtsstand ist Meersburg.
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde.

16. Salvatorische Klausel
Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.